Mit dem Förderprogramm „Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft“ wird dem Gastgewerbe in Bayern unter die Arme gegriffen!

Der Freistaat Bayern unterstützt derzeit mit dem Programm „Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft“ besonders Klein- und Kleinstbeherbergungsbetriebe (bis 25 Betten). Ob Aufwertung des Innen- und Außenbereichs, Erstellung von Werbeanlagen, Design, Programmierung oder Überarbeitung von Webseites, Verbesserung der digitalen Barrierefreiheit, Einrichtung einer Ladesäule oder weitere Maßnahmen – das alles ist möglich!

creativdrei kann Sie im Rahmen dieses Programmes in den Bereichen Werbeanlagen, Erstellung von Websites oder Umsetzung von digitaler Barrierefreiheit beraten und Maßnahmen für Sie umsetzen.

Welche Projekte werden beispielsweise gefördert?

„Zu den förderfähigen Investitionen zählen insbesondere Maßnahmen zur Aufwertung des Innen- und Außenbereichs einschließlich Werbeanlagen, Maßnahmen zur technischen Modernisierung des Betriebs einschließlich Software und die Erstellung von Webseiten, Maßnahmen für die Barrierefreiheit, die Anschaffung von Investitionsgütern und Ersatzbeschaffungen, soweit diese der Modernisierung des Betriebs dienen.“ (BayMBl. 2021 Nr. 641)

Darüber hinaus werden auch Projekte aus diesen Bereichen gefördert:

Für antragsberechtigte Unternehmen gilt:
Investitionen bis zu einer Höhe von 30.000,- Euro können gefördert werden – und das sogar bis zu 90%, je nach Maßnahme!*

Auf dieser Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie finden Sie alle Informationen zum Förderprogramm
Informationen zum Förderprogramm „Fit für die Zukunft“

Hier finden Sie darüber hinaus ein PDF des Ministeriums, das die wichtigsten Fragen (u.a. Fördervoraussetzungen) beantwortet:
FAQ „Fit für die Zukunft“ (PDF)

Wir beraten Sie und setzen Ihr Vorhaben in die Tat um! Und auch wenn Ihr Unternehmen nicht förderberechtigt ist – es gibt noch andere Förderprogramme, die vielleicht in Frage kommen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an michael.enders@creativdrei.de.

*) Angaben ohne Gewähr; die genaue Förderhöhe ist vom Projekt abhängig und muss im Vorfeld mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie abgestimmt werden. Es können nur Maßnahmen gefördert werden, die noch nicht begonnen wurden.